Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.
Heisskleber

Heißkleber

Wer mit Heißkleber basteln oder arbeiten möchte, braucht zwangsläufig auch eine Heißklebepistole. Mit den praktischen Klebesticks lässt sich die Pistole einfach füllen und bedienen. Es ist lediglich eine Steckdose vonnöten, der die Heizung zum Schmelzen in der Klebepistole antreibt. Über die feine Spitze an der Heißklebepistole kann der Klebstoff zielgerichtet benutzt werden.

1-5 von 5 Artikel

Heißkleber – sehr effektiv aber mit Bedacht nutzen!

Mit einer Heißklebepistole können Sie schnell und zielgenau eine gute Haftung erzielen. Der heiße Kleber kühlt schnell aus und hält sehr gut auf vielen Substanzen. Je nach Klebepistole und Klebesticks, können Sie auch schwer zu klebende Materialien, wie beispielsweise Styropor, bekleben. Zu beachten ist jedoch immer wie heiß Ihre Heißklebepistole den Klebstoff erhitzt. Einige Klebepistolen müssen nur bis 110°C heizen um den Klebestick zu schmelzen. Bei anderen Modellen geht die Temperatur bis 200°C hoch und wäre damit für Styropor bereits zu heiß.
Für kleine, kurze Benutzungen ist die Heißklebepistole/ eher ungeeignet. Um den Klebestick zu schmelzen, benötigt die Klebepistole zum einen Strom und zum anderen einige Minuten Aufwärmzeit.

Heißklebepistolen – Unterschiede bei den Modellen

Die Heißklebepistolen unterscheiden sich in mehreren Gesichtspunkten voneinander:
Inhalt – die Klebesticks gibt es in unterschiedlichen Größen, wobei die Durchmesser 11 mm und 7 mm am weitesten verbreitet sind. Je Heißklebepistole passt nur ein Durchmesser in die Kleber-Kammer.
Schmelztemperatur – bei Profi-Heißklebepistolen, wie z. B. in der KFZ-Industrie, kann die Temperatur reguliert werden. Die Bastel-Klebepistolen heizen in der Regel zwischen 110°C und 200°C.
Strom oder Akku – Heißklebepistolen mit speziellen 7-mm-Klebesticks können auch mit Akku betrieben werden. Bei Betzold finden Sie lediglich mit Netzstrom betriebene Heißklebepistolen, da unsere Kunden mit diesen die besseren Erfahrungen machten.Vorheizdauer – die Vorheizdauer kann je Pistole bis zu mehreren Minuten dauern. Einige Klebepistolen haben zudem ein Signallicht für die optimale Temperatur.

Heißklebepistole für Kinder oder nicht?

Obwohl eine gewisse Verbrennungsgefahr besteht, können bestimmte Heißklebepistolen auch sicher von Kindern benutzt werden – allerdings nur unter Aufsicht von Erwachsenen.