Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.
F"
Filter
Fingerfarbe  Temperafarbe

Fingerfarbe & Temperafarbe

Mit den bunten Temperafarben sind der Fantasie beim Malen keine Grenzen gesetzt. Malen fördert die Kreativität und hilft Kindern dabei, sich auszudrücken. Mit dem Pinsel oder den Fingern aufgetragen, entstehen mit den neuen 3D Farben plastische Darstellungen mit künstlerischem Potenzial.

1-37 von 37 Artikel

Malen mit Kindern: Temperafarben für kleine Künstler

Temperafarben gehören zu den ältesten Farben und werden seit dem Mittelalter verwendet. Die vielseitigen Fingerfarben eignen sich ideal für kreative Kinder im Grundschulalter. Temperafarben werden auch in der professionellen Malerei eingesetzt und können für die unterschiedlichsten Untergründe verwendet werden. Begeistern Sie Ihre Schüler mit den bunten Farben für das Malen und unterstützen Sie die Kinder im Rahmen der ganzheitlichen Förderung bei der Entdeckung ihrer Kreativität. Bei Betzold finden Sie bunte Temperafarben für angehende Künstler im Kindergarten- und Grundschulalter auch in 3D für plastische Darstellungen.

Temperafarben: die Farbklassiker gestern und heute

Die Verwendung von Temperafarben geht bereits auf die Antike zurück. Tempera war die vorherrschende Farbe im Mittelalter und ist charakteristisch für die Ikonenmalerei, für die Eitempera bis heute als Malereitechnik bevorzugt wird. Im 15. Jahrhundert etablierte sich schließlich die Ölmalerei als Alternative zur Temperamalerei, wobei Tempera aber von vielen Malergenerationen weiterhin zur Untermalung und für Skizzen bevorzugt wurde. Bekannte Maler wie Peter Paul Rubens gehören zu den Vertretern der Temperamalerei. Dabei gilt die Malerei mit Temperafarben als deutlich anspruchsvoller als das Malen mit Ölfarben. Die wasserlöslichen Temperafarben eignen sich ideal für das Malen mit Kindern und nehmen kleine Künstler mit auf eine gestalterische Entdeckungsreise durch die verschiedensten Epochen der Kunstgeschichte.

Vorteile und Verwendung von Tempera- und Fingerfarben

Zu den Vorteilen von Temperafarben gehört ihre Alterungsbeständigkeit. Tempera trocknet langsam und neigt daher nicht zu den typischen Rissen von Ölgemälden. Mit seiner langen Trocknungsdauer eignet sich Tempera auch für Nachbearbeitungen. Das bedeutet, dass die Kinder ihr kreatives Werk nach seiner Entstehung noch vielseitig verändern können, indem neue Ideen in die Gestaltung einfließen. Die Farbpigmente von Tempera werden mit einem Bindemittel aus einer Wasser-Öl-Emulsion gebunden und lassen sich als Tubenfarben individuell anmischen. Temperafarben decken sehr gut und eignen sich mit ihrer dickeren Konsistenz auch hervorragend als Fingerfarben. Zu den neuesten Entwicklungen gehören hier 3D Fingerfarben für plastische Darstellungen. Diese können auf nahezu jeder Unterlage, mit Ausnahme von Stoff, aufgetragen werden und erweitern mit ihrer plastischen Darstellung den künstlerischen Horizont.

Perfekt fürs Malen mit Kindern: Temperafarben

Im Betzold Online Shop erwartet Sie eine große Auswahl hochwertiger Temperafarben als Bastel- und Kunstbedarf. Sie haben die Auswahl zwischen vielen bunten Einzelfarben und Sets sowie modernsten Bio-Color-Farben. Die hochwertigen Temperafarben von Betzold überzeugen mit ihrer einfachen Handhabung: Verdünnen Sie die Farben einfach mit Wasser. Nach dem Malen können die Pinsel einfach mit Wasser gereinigt werden. Wenn Sie Temperafarben als Fingerfarben verwenden, genügen Wasser und Seife für eine vollständige Entfernung von Farbresten an den Fingern. Damit gehört Tempera zu den bevorzugten Farben für kleine Künstler. Fördern Sie mit kindgerechten Temperafarben das kreative Talent von Kindern im Grundschul- und Kindergartenalter – natürlich mit Tempera von Betzold!