Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.
Filter

1-20 von 20 Artikel

Taschenrechner

In der höheren Mathematik ist ein wissenschaftlicher Taschenrechner die Grundlage zur Lösung von Aufgaben. Gegenüber den einfachen, handelsüblichen Versionen bietet diese Variante eine Palette von zusätzlichen Funktionen und ist zudem Voraussetzung für schriftliche Prüfungen in der Sekundarstufe. Denn damit können nicht nur normale Grundrechenarten durchgeführt werden, sondern auch Gleichungen mit mehreren Variablen gelöst, Graphen visualisiert und Vektoren berechnet werden.
mehr lesen
Taschenrechner

Taschenrechner

In der höheren Mathematik ist ein wissenschaftlicher Taschenrechner die Grundlage zur Lösung von Aufgaben. Gegenüber den einfachen, handelsüblichen Versionen bietet diese Variante eine Palette von zusätzlichen Funktionen und ist zudem Voraussetzung für schriftliche Prüfungen in der Sekundarstufe. Denn damit können nicht nur normale Grundrechenarten durchgeführt werden, sondern auch Gleichungen mit mehreren Variablen gelöst, Graphen visualisiert und Vektoren berechnet werden.

mehr lesen

Wissenschaftlicher Taschenrechner – wann kaufen?

Schüler fragen häufig wann ein solcher wissenschaftlicher Taschenrechner gekauft werden sollte. Beste Auskunft hierüber kann der Mathematiklehrer geben. Denn er weiß ganz genau, welche Taschenrechner für den Unterricht und insbesondere für Prüfungen zugelassen sind. Vorzeitiges Kaufen kann bedeuten, dass der Taschenrechner nicht über genügend Funktionen verfügt und für komplizierte notwendige Kalkulationen nutzlos ist. Programmierbare Taschenrechner dagegen sind womöglich zu kompliziert für die Schulstufe und verwirren mehr als sie dienen. Betzold hat eine umfangreiche Auswahl an passenden Modellen – damit Sie sich nie verrechnen.

Ein guter wissenschaftlicher Taschenrechner – was zeichnet ihn aus?

Gerade wenn Sie sich einen derartigen Taschenrechner kaufen möchten, und vor der Qual der Wahl unterschiedlicher wissenschaftlicher Taschenrechner stehen, ist von Bedeutung was sie auszeichnet. Wichtig ist, dass Ihnen das Gerät einen optimalen Überblick über Rechenvorgänge gibt. Hierbei sollte auf eine sogenannte „natürliche Darstellung“ geachtet werden. Dies bedeutet, dass ein wissenschaftlicher Taschenrechner in der Lage ist, die mathematischen Ausdrücke wie in den Lehrbüchern mit Quadratwurzeln und Brüchen anzuzeigen. Zu den Grundrechenarten sollten die meisten wissenschaftlichen Funktionen gehören und auch schnelle Lösungen für mathematische und statistische Aufgaben gewährleisten. Die im Betzold Sortiment erhältlichen Casio Taschenrechner bieten bis zu 580 unterschiedliche Funktionen und haben eine übersichtliche deutsche Menüführung.

Ein gutes Display ist keine Ansichtssache!

Neben der „natürlichen Darstellung“ der Rechenvorgänge sollte ein wissenschaftlicher Taschenrechner ein übersichtliches Display haben. LCD (Dot Matrix) mit 10-stelliger 2-Exponentenanzeige gewährleisten dies. Casio Taschenrechner von Betzold bieten aber noch mehr! Aufgrund der vielen Rechenfunktionen ist es unumgänglich das Tasten mehrfach mit Funktionen belegt werden. Daher ist die Größe der Tastatur und deren Bedienbarkeit ein wichtiger Faktor. Auf eine farbliche Unterteilung sollte ebenfalls geachtet werden. Wer sich für einen solarbetriebenen wissenschaftlichen Taschenrechner entscheidet hat den Vorteil, dass ihn Batterien im entscheidenden Moment nicht im Stich lassen können. Casio Taschenrechner haben leistungsstarke Solarzellen die mit wenig Licht auskommen. Solche Rechner sind umweltfreundlich und sparen Energie.

Rechnen fast ohne Grenzen mit programmierbarem Lernerfolg

Ein programmierbarer Taschenrechner wie der Casio FX-991DE gehört mit zum beliebtesten Schulrechner. Sie sind die Weitereinwicklung der wissenschaftlichen Taschenrechner. Mit deren Hilfe können Formeln auseinandergenommen und aufwändige Berechnungen programmiert werden. Besonders durch die Digitalisierung in Schulen nimmt Programmieren einen wichtigen Stellenwert ein. Umso ratsamer ist es, Schüler frühzeitig mit einfachen Programmierschritten vertraut zu machen und die Basis für spätere Fächer wie Informatik zu schaffen. Das wissenschaftliche Verständnis hilft nicht nur beim Lösen von Mathematikaufgaben, sondern fördert auch problemlösendes Denken.
Programmierbare Taschenrechner aus dem Sortiment von Betzold sind im Prinzip kleine, mobile Computer die ziemlich komplexe mathematische Probleme lösen können. Wichtig zu wissen ist aber, dass diese Art von Taschenrechner nicht für alle Klausuren zugelassen ist.

mehr lesen