Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.
Aufbewahrungsboxen

Stabile Aufbewahrungsboxen für Lagerung und Transport

Aufbewahrungsboxen helfen uns, wenn wir Material, Werkzeuge oder Unterlagen sicher aufbewahren wollen. Robuste, fest verschließbare Behälter gehören ebenso dazu wie faltbare Boxen für Regale, oder Schachteln aus Pappe mit Deckel in vielen Formen und Größen zum Selbstgestalten und Verschenken. Mehr Infos zu Material und Nutzen finden Sie hier.

1-60 von 89 Artikel

Aufbewahrungsboxen mit und ohne Deckel, stapelbar und aus robustem Material für mehr Ordnung

Ohne Aufbewahrungsboxen ist Ordnung halten mit kleinen Gegenständen nahezu unmöglich. Vor allem Kunststoffboxen in vielen Größen helfen die Übersicht zu bewahren. Die praktischen Helfer sind stabil, wasserdicht, abwischbar, stapelbar und die Meisten haben optional fest schließende Deckel. Besonders nützlich sind transparente Kunststoffboxen, bei denen man den Inhalt auf den ersten Blick erkennt. Richtige Alleskönner für Küche, Bad und Kleiderschrank. Im Kindergarten und in der Schule sind die praktischen Boxen aufgrund ihrer Mobilität und Ordnung kaum noch aus dem Alltag wegzudenken.

Inhaltsverzeichnis



Spielzeug, Bücher, Bastelmaterial – alles gut aufbewahrt

Der Vorteil bei Aufbewahrungsboxen aus Kunststoff ist, dass es sie in vielen Größen gibt. Sie können also entsprechend dem tatsächlich benötigten Stauraum planen und einkaufen. Durchsichtige Boxen erlauben Ihnen, sofort den gewünschten Inhalt schnell zu erkennen.
Viele der Boxen in unserem Sortiment gibt es mit Deckel - ein immenser Vorteil für Sie. In der Regel sind Boden und Deckel der Aufbewahrungsboxen dann so gearbeitet, dass sie gut ineinander passen und standfeste Stapelbehälter abgeben, also nicht leicht voneinander rutschen. Die Deckel können Sie farblich organisieren. So haben Sie eine weitere Möglichkeit, leicht kenntlich zu machen, welche Boxen Bastelzubehör enthalten, welche Bauklötze, und welche Lehrmittel, oder Inhalte nach Spielgruppen oder Klassen zu sortieren.

Eine längere Lebensdauer Ihrer Materialien

Aufbewahrung von Spielzeug und Unterrichtsmaterial ist ein wichtiges Kriterium für Erzieher und Lehrer. Optimales Aufbewahren verlängert die Lebensdauer der Gegenstände erheblich und spart Ihnen damit Zeit und Geld. Um Ihnen das Sortieren kleiner Teile zu erleichtern, gibt es Sortier- und Materialschalen und kleine Aufbewahrungsboxen, zum Teil als Schubladenkasten. Container oder Rollcontainer für oder mit Aufbewahrungsboxen runden das Angebot ab.

Boxen, Schachteln und Container

Nicht nur offene und geschlossene Kunststoffboxen oder Schalen, auch Pappschachteln mit Deckel, Faltboxen, Sortierboxen und Geschenkschachteln sind praktische Boxen für den Alltag. Unser Sortiment umfasst einzelne Aufbewahrungsboxen ebenso wie praktische Sets mit günstigem Preis-Leistungsverhältnis. So bekommen Sie ein ganzes Set von Aufbewahrungsbehältern, die ineinander und zueinander passen. Für einige Behälter gibt es zudem praktische Einsätze zum Sortieren bzw. Aufbewahren von Kleinteilen.
Richtig wertvoll sind Sortierboxen, die es in vielen Größen und Formen gibt. Egal ob Sie Bastelzubehör, Stifte, Schulkreide oder Unterrichtskarten verwalten müssen, wenn alles ordentlich eingeräumt werden kann spart das Zeit und Nerven. Lernen Sie Ihren Kindern das Material nach der Verwendung wieder ordentlich einzuräumen. So lernen sie ganz nebenbei systematisches Verhalten und Ordnung.

Aufbewahrungsboxen ganz mobil

Damit Sie Ihre Aufbewahrungsboxen rasch bei der Hand haben, sollen sie auch transportabel sein. Deshalb gibt es größere Aufbewahrungsbehälter mit praktischen Handgriffen. Außerdem können Sie beispielsweise Rollgestelle oder Rollen zum Anschrauben nutzen. Die mobilen Containersysteme, die Sie jederzeit ohne viele Umstände dort einsetzen können wo sie gebraucht werden sind sozusagen Aufbewahrungsboxen-Sets auf Rollen.

Worauf sollten Sie beim Einkauf von Aufbewahrungsboxen achten? Zunächst einmal ist der Verwendungszweck ausschlaggebend - wenn Sie Material optimal lagern wollen, empfehlen sich robuste Kunststoffboxen. Die Anzahl und Größe der Boxen sollte sich nach dem Inhalt und auch nach dem verfügbaren Platz richten. Stapelbare, transparente Behälter sind immer eine gute Wahl. Vermessen oder schätzen Sie den benötigten Stauraum – dadurch können Sie sich vergewissern, dass die gewünschte Aufbewahrungsbox tatsächlich die optimale Größe hat. Auch die Belastbarkeit ist bei großen Behältern in der Regel angegeben.
Wenn die Aufbewahrungsboxen auch Kindern zugänglich sind, vor allem im Kindergarten, sollten Sie auf die Deckel und Verschlusstechniken achten - Vorschulkinder können mit den praktischen Bügelverschlüssen nicht immer umgehen und klemmen sich dann im schlimmsten Fall die Finger ein. In diesem Fall empfehlen wir Kunststoffboxen, deren Deckel nur lose aufliegen, oder Boxen mit Klappdeckeln. Sortierschalen oder Sortierboxen sollten beispielsweise genug Fächer für die Stifte oder Bastelperlen einer bestimmten Größe oder Marke bieten – so behalten Sie immer den Überblick, wovon wie viel vorhanden ist! Bei Deckelboxen können Sie bei einigen Behältern auf Deckel in verschiedenen Farben zurückgreifen, wenn Sie Inhalte kenntlich machen möchten.
Pappschachteln für das Basteln und Gestalten im Kindergarten oder im Kunstunterricht finden Sie bei uns in preiswerten Sets – damit es für die ganze Klasse bzw. die ganze Kindergarten-Gruppe reicht.

Kunststoffboxen – praktische Aufbewahrung in stabilem Gehäuse

Egal wo und wie man arbeitet, praktische Kunststoffboxen sind nahezu unentbehrlich. Es gibt sie mit und ohne Deckel, leer sollten sie ineinanderpassen und voll stapelbar sein. Für besonders übersichtliche Aufbewahrung sorgen mobile Rollcontainer, mit denen die beliebten Behälter schnell da sind, wo sie gebraucht werden.
Kunststoffboxen helfen die Übersicht zu bewahren, sind stabil, wasserdicht und abwischbar. Vor allem kleine Teile sind in Aufbewahrungsboxen aus Kunststoff optimal untergebracht. Transparente Boxen, die auf den ersten Blick erkennen lassen, was darin aufbewahrt wird, sind zudem echte Multitalente, die in Küche, Bad und Kleiderschrank ihren Dienst tun. Besonders in Kindergarten und Krippe sind die Alleskönner das Aufbewahrungsmittel Nummer eins.

Bastelzubehör, Spielzeug, Lehrmittel – alles in der passenden Box

Der Vorteil bei Kunststoffboxen ist, dass es sie in nahezu allen vorstellbaren Größen gibt. Sie können also entsprechend dem tatsächlich benötigten Stauraum planen und einkaufen. Transparente Boxen erlauben Ihnen, sofort den gewünschten Inhalt herauszufinden. In der Regel gibt es die Plastikboxen mit Deckel – ein doppeltes Plus für Sie, denn so ist der Inhalt besonders geschützt. Sie sind so gearbeitet, dass sie standfeste Stapelbehälter abgeben, also nicht leicht voneinander rutschen. Die Boxen, bzw. deren Inhalt, können Sie in unterschiedlichen Farben organisieren. So haben Sie eine weitere Möglichkeit, leicht kenntlich zu machen, welche der Kunststoffboxen Bastelzubehör, welche Bauklötze, und welche Lehrmittel enthalten. Auch Gegenstände verschiedene Spielgruppen oder Klassen können so farblich gekennzeichnet aufbewahrt werden.

Rollcontainer – Kunststoffboxen auf Rädern

Als Rollcontainer kennt man in der Regel eher schwere, massive Holzkästen mit Schubladen als Ergänzung zum Schreibtisch. Auch Kunststoffboxen in leichtem Gestell auf Rollen tragen diesen Namen und sind besonders für Größere Gruppen wie Schulklassen, Kindergärten und Krippen geeignet. Durch die Mobilität lässt sich viel Inhalt einfach, schnell und ordentlich von Raum zu Raum transportieren.
Zum Aufbewahren sind Rollcontainer-Kunststoffboxen ebenso geeignet wie Kunststoffboxen mit Deckel. Durch das Schubladensystem der meisten Rollcontainer sind die Inhalte grundsätzlich geschützt und Schmutz in der Regel nicht ausgesetzt.

Welche Kunststoffbox für Sie?

Stapelbar und transparent ist immer eine gute Option. Überlegen Sie vor dem Kauf, wie viel Volumen Sie insgesamt benötigen. Sofern Sie die Boxen nicht frei stapeln möchten, sondern die Unterbringung in einem Schrank oder Regal geplant ist, sollten Sie den Stauraum vermessen, damit Sie genau die passende Box auswählen.
Wollen Sie Inhalte trennen und kenntlich machen? Dann sollten es farbige Boxen oder Plastikboxen mit farbigem Deckel sein. Anhand der Angaben bei den Boxen erkennen Sie auf den ersten Blick die Abmessungen der Kunststoffboxen, das Volumen und bei besonders großen Exemplaren oft auch die Belastbarkeit. Auf diese Weise können Sie die Kaufentscheidung entsprechend fällen – wenn Sie beispielsweise Unterlagen oder Bücher lagern wollen, können Sie passgenau Ihre Aufbewahrungsboxen bestellen.
Ein weiteres, nicht zu vernachlässigendes Kriterium ist es, ob die Boxen Kindern, vor allem Kleinkindern, zur Benutzung überlassen werden sollen oder lediglich der Aufbewahrung dienen. Kleinkinder können mit den praktischen Bügelverschlüssen der meisten Boxen nur erschwert umgehen und klemmen sich im Schlimmsten Fall die Finger ein. In diesem Fall empfehlen wir Kunststoffboxen, deren Deckel nur lose aufliegt, oder Boxen mit Klappdeckeln.

Vorteile von Aufbewahrungsboxen mit Deckel

Zwei der wichtigsten Argumente für die Verwendung der Boxen sind ihre Stabilität und Langlebigkeit. Der hochwertige Kunststoff ist so verarbeitet, dass die Container auch große Lasten aufnehmen können und selbst im gestapelten Zustand nicht nachgeben. Je nach Modell sind die eingelagerten Materialien dank lichtundurchlässiger Fertigung vor dem Ausbleichen durch Sonnenstrahlen geschützt. Damit kommen die Boxen - die Sie übrigens leicht beschriften können - zum Beispiel im Archiv zum Einsatz.
Der Kunststoff ist dokumentenecht, schützt den Inhalt vor Staub und Feuchtigkeit und ist überaus leicht. Im Zusammenspiel mit verschiedenen Griffvarianten können Sie die Aufbewahrungsboxen mit Deckel also problemlos transportieren. Selbst Kinderhände kommen mit kleineren Modellen zurecht - damit können schon die Jüngsten für überlegte Ordnung bei Spielzeug oder Schulbedarf sorgen.
Wählen Sie transparente Kisten, müssen Sie die Boxen noch nicht einmal öffnen, um den Inhalt zu überblicken. Aus verschiedenen Aufbewahrungsboxen mit Deckel entsteht ein klug konzipiertes Regal- und Ordnungssystem, wie etwa für Garderobe oder die Bastelecke.