Die aufgerufene Seite ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar.

Deshalb haben wir Sie auf unsere Startseite weitergeleitet.

Der aufgerufene Artikel ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar.

Deshalb haben wir Sie auf unsere Startseite weitergeleitet.

Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.
Geprüfte Produktqualität und -sicherheit
Qualität steht für uns an erster Stelle!
Alle Produkte werden von unserer Fachabteilung umfangreichen Sicherheitstests unterzogen. Mehr dazu
Viele Eigenprodukte made in Germany
Über 2.100 Eigenentwicklungen!
Unsere eigene Schulmöbelproduktion im schwäbischen Ellwangen fertigt Möbel in Schreinerqualität. Ebenso werden unsere hochwertigen Lehrmittel in einer eigenen Kunststofffertigung produziert.
Kompetente Beratung auch bei Detailfragen
Mo. - Fr. 7:30 Uhr - 18:00 Uhr
Tel.: +49 7961 - 9000 - 0

Ultimaker S3, 3D-Drucker

  • kompakt und sicher drucken
  • 2 Materialien gemeinsam verarbeiten
  • Projekte schnell umsetzen

Benutzerfreundlicher 3D-Drucker
Der neue Ultimaker S3 ist ein kompakter 3D-Drucker, der Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern dabei hilft, Ideen und Projekte handfest und kostengünstig umzusetzen. Der 3D-Drucker ist mit seinem Touchscreen sehr benutzerfreundlich und dazu unglaublich leistungsfähig. Er liefert hohe Qualität und druckt auch Verbundwerkstoffe wie Glas oder Kohlenstofffasern. Sie können sogar 2 Materialien gemeinsam verwenden, sodass zum Beispiel zweifarbige Modelle entstehen oder Stützmaterial mitgedruckt wird, das später wieder entfernt werden kann. Das Ultimaker-System ist sehr durchdacht. Der Druckbereich ist geschlossen, um jegliche Verletzungsgefahr für Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte auszuschließen.

Anfassbare Werkstücke
Mithilfe von 3D-Druck werden Ideen zu greifbaren Gegenständen. Für Schülerinnen und Schüler macht es einen Unterschied, Modelle als Zeichnung oder als echtes Modell zu erleben. Sie können sich ihr Modell besser vorstellen und Nachbesserungen vornehmen. Damit ergeben sich grenzenlose Einsatzmöglichkeiten, die alle einen hohen Lerneffekt versprechen. Zahlreiche Schulprojekte können so rasant umgesetzt werden.

3 einfache Schritte 
Zum dreidimensionalen Ausdrucken von Entwürfen oder Werkzeugen, folgen Sie diesen einfachen Schritten: 

  1. Modell vorbereiten
    Dafür die Daten aus CAD importieren und die gewünschten Materialien auswählen. Mit wenigen Klicks schneiden Sie mit optimierten Einstellungen und schicken Ihren Druckauftrag aus der Ferne ab.
  2. 3D-Druck starten
    Während der Ultimaker S3 den Druck sicher und zuverlässig abwickelt, ganz ohne Beaufsichtigung, wenden Sie sich neuen Projekten zu oder fahren mit Ihrem Unterricht fort.
  3. Gedrucktes Teil verwenden
    Drucken Sie Prototypen, Werkzeuge und Teile mit beliebigen mechanischen Eigenschaften. Dank weltweit führender Materialkompatibilität bleiben fast keine Wünsche offen.

Alle Details auf einen Blick:

  • kompakte Form bei umfassender Leistung
  • verbundfertige Doppelextrusion
  • erweiterte automatische Bettnivellierung
  • ausgezeichnete Touchscreen-Oberfläche
  • kompatibel mit über 110 Materialien
  • mit der Ultimaker-Plattform erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf Ultimaker Essentials: alle Tools für die Einführung von 3D-Druck an Ihrer Schule und für die Einhaltung der IT-Anforderungen
  • Remote-Druckerverwaltung, Firmware-Firewalls, geprüfte Plugins und direkter Support sind dabei inbegriffen

Schichtauflösung

  • 0,25-mm-Düse: 150–60 µm (Mikrometer)
  • 0,4-mm-Düse: 200–20 µm (Mikrometer)
  • 0,6-mm-Düse: 300–20 µm (Mikrometer)
  • 0,8-mm-Düse: 600–20 µm (Mikrometer)
mehr Produktinformationen
Downloads
  • Preis
    Preise inkl. MwSt, kostenlose Lieferung
  • € 3.950,00
  • 1 Jahr Garantie
  • Kauf auf Rechnung möglich
  • 31 Tage Rückgaberecht

Ultimaker S3, 3D-Drucker

  • kompakt und sicher drucken
  • 2 Materialien gemeinsam verarbeiten
  • Projekte schnell umsetzen

Benutzerfreundlicher 3D-Drucker
Der neue Ultimaker S3 ist ein kompakter 3D-Drucker, der Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern dabei hilft, Ideen und Projekte handfest und kostengünstig umzusetzen. Der 3D-Drucker ist mit seinem Touchscreen sehr benutzerfreundlich und dazu unglaublich leistungsfähig. Er liefert hohe Qualität und druckt auch Verbundwerkstoffe wie Glas oder Kohlenstofffasern. Sie können sogar 2 Materialien gemeinsam verwenden, sodass zum Beispiel zweifarbige Modelle entstehen oder Stützmaterial mitgedruckt wird, das später wieder entfernt werden kann. Das Ultimaker-System ist sehr durchdacht. Der Druckbereich ist geschlossen, um jegliche Verletzungsgefahr für Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte auszuschließen.

Anfassbare Werkstücke
Mithilfe von 3D-Druck werden Ideen zu greifbaren Gegenständen. Für Schülerinnen und Schüler macht es einen Unterschied, Modelle als Zeichnung oder als echtes Modell zu erleben. Sie können sich ihr Modell besser vorstellen und Nachbesserungen vornehmen. Damit ergeben sich grenzenlose Einsatzmöglichkeiten, die alle einen hohen Lerneffekt versprechen. Zahlreiche Schulprojekte können so rasant umgesetzt werden.

3 einfache Schritte 
Zum dreidimensionalen Ausdrucken von Entwürfen oder Werkzeugen, folgen Sie diesen einfachen Schritten: 

  1. Modell vorbereiten
    Dafür die Daten aus CAD importieren und die gewünschten Materialien auswählen. Mit wenigen Klicks schneiden Sie mit optimierten Einstellungen und schicken Ihren Druckauftrag aus der Ferne ab.
  2. 3D-Druck starten
    Während der Ultimaker S3 den Druck sicher und zuverlässig abwickelt, ganz ohne Beaufsichtigung, wenden Sie sich neuen Projekten zu oder fahren mit Ihrem Unterricht fort.
  3. Gedrucktes Teil verwenden
    Drucken Sie Prototypen, Werkzeuge und Teile mit beliebigen mechanischen Eigenschaften. Dank weltweit führender Materialkompatibilität bleiben fast keine Wünsche offen.

Alle Details auf einen Blick:

  • kompakte Form bei umfassender Leistung
  • verbundfertige Doppelextrusion
  • erweiterte automatische Bettnivellierung
  • ausgezeichnete Touchscreen-Oberfläche
  • kompatibel mit über 110 Materialien
  • mit der Ultimaker-Plattform erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf Ultimaker Essentials: alle Tools für die Einführung von 3D-Druck an Ihrer Schule und für die Einhaltung der IT-Anforderungen
  • Remote-Druckerverwaltung, Firmware-Firewalls, geprüfte Plugins und direkter Support sind dabei inbegriffen

Schichtauflösung

  • 0,25-mm-Düse: 150–60 µm (Mikrometer)
  • 0,4-mm-Düse: 200–20 µm (Mikrometer)
  • 0,6-mm-Düse: 300–20 µm (Mikrometer)
  • 0,8-mm-Düse: 600–20 µm (Mikrometer)


Lieferumfang

  • Ultimaker S3
  • mitgelieferte Software: Ultimaker Cura – Druckvorbereitungssoftware, Ultimaker Digital Factory – Druckerverwaltungssoftware

Finden Sie diese Produktbeschreibung hilfreich? Ja Nein

Herzlichen Dank für Ihre Meinung! Sie tragen damit zur stetigen Verbesserung von betzold.de bei.
Herzlichen Dank für Ihre Meinung! Wir haben Ihre Mitteilung erhalten und versuchen Ihre Kritik schnellstmöglich umzusetzen. Sie tragen damit zu stetigen Verbesserungen bei betzold.de bei.
Ihre Mitteilung konnte nicht verschickt werden. Versuchen Sie es später noch einmal.
E_765842
  • Anrede:

Ultimaker S3, 3D-Drucker

  • kompakt und sicher drucken
  • 2 Materialien gemeinsam verarbeiten
  • Projekte schnell umsetzen

Benutzerfreundlicher 3D-Drucker
Der neue Ultimaker S3 ist ein kompakter 3D-Drucker, der Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern dabei hilft, Ideen und Projekte handfest und kostengünstig umzusetzen. Der 3D-Drucker ist mit seinem Touchscreen sehr benutzerfreundlich und dazu unglaublich leistungsfähig. Er liefert hohe Qualität und druckt auch Verbundwerkstoffe wie Glas oder Kohlenstofffasern. Sie können sogar 2 Materialien gemeinsam verwenden, sodass zum Beispiel zweifarbige Modelle entstehen oder Stützmaterial mitgedruckt wird, das später wieder entfernt werden kann. Das Ultimaker-System ist sehr durchdacht. Der Druckbereich ist geschlossen, um jegliche Verletzungsgefahr für Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte auszuschließen.

Anfassbare Werkstücke
Mithilfe von 3D-Druck werden Ideen zu greifbaren Gegenständen. Für Schülerinnen und Schüler macht es einen Unterschied, Modelle als Zeichnung oder als echtes Modell zu erleben. Sie können sich ihr Modell besser vorstellen und Nachbesserungen vornehmen. Damit ergeben sich grenzenlose Einsatzmöglichkeiten, die alle einen hohen Lerneffekt versprechen. Zahlreiche Schulprojekte können so rasant umgesetzt werden.

3 einfache Schritte 
Zum dreidimensionalen Ausdrucken von Entwürfen oder Werkzeugen, folgen Sie diesen einfachen Schritten: 

  1. Modell vorbereiten
    Dafür die Daten aus CAD importieren und die gewünschten Materialien auswählen. Mit wenigen Klicks schneiden Sie mit optimierten Einstellungen und schicken Ihren Druckauftrag aus der Ferne ab.
  2. 3D-Druck starten
    Während der Ultimaker S3 den Druck sicher und zuverlässig abwickelt, ganz ohne Beaufsichtigung, wenden Sie sich neuen Projekten zu oder fahren mit Ihrem Unterricht fort.
  3. Gedrucktes Teil verwenden
    Drucken Sie Prototypen, Werkzeuge und Teile mit beliebigen mechanischen Eigenschaften. Dank weltweit führender Materialkompatibilität bleiben fast keine Wünsche offen.

Alle Details auf einen Blick:

  • kompakte Form bei umfassender Leistung
  • verbundfertige Doppelextrusion
  • erweiterte automatische Bettnivellierung
  • ausgezeichnete Touchscreen-Oberfläche
  • kompatibel mit über 110 Materialien
  • mit der Ultimaker-Plattform erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf Ultimaker Essentials: alle Tools für die Einführung von 3D-Druck an Ihrer Schule und für die Einhaltung der IT-Anforderungen
  • Remote-Druckerverwaltung, Firmware-Firewalls, geprüfte Plugins und direkter Support sind dabei inbegriffen

Schichtauflösung

  • 0,25-mm-Düse: 150–60 µm (Mikrometer)
  • 0,4-mm-Düse: 200–20 µm (Mikrometer)
  • 0,6-mm-Düse: 300–20 µm (Mikrometer)
  • 0,8-mm-Düse: 600–20 µm (Mikrometer)


Lieferumfang

  • Ultimaker S3
  • mitgelieferte Software: Ultimaker Cura – Druckvorbereitungssoftware, Ultimaker Digital Factory – Druckerverwaltungssoftware

Finden Sie diese Produktbeschreibung hilfreich? Ja Nein

Herzlichen Dank für Ihre Meinung! Sie tragen damit zur stetigen Verbesserung von betzold.de bei.
Herzlichen Dank für Ihre Meinung! Wir haben Ihre Mitteilung erhalten und versuchen Ihre Kritik schnellstmöglich umzusetzen. Sie tragen damit zu stetigen Verbesserungen bei betzold.de bei.
Ihre Mitteilung konnte nicht verschickt werden. Versuchen Sie es später noch einmal.
E_765842
  • Anrede:

Bewertungen von Kunden, die Ultimaker S3, 3D-Drucker gekauft haben

Noch keine Bewertung vorhanden

Produkt bewerten
  • NEU
  • Ultimaker S3, 3D-Drucker

    • Preis
      Preise inkl. MwSt, kostenlose Lieferung
    • € 3.950,00