Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.
Cornelsen Experimenta

Experimentierbox: Magnet und Kompass

Schneller Aufbau im Klassenzimmer
  • beiliegendes Lehrerheft
  • empfohlen für 1.- 3. Schuljahr
  • Material für 15 Gruppen
Für neugierige Experimenteure
Mit den schulerprobten Experimentierboxen sammeln ihre SchülerInnen wichtige Erkenntnisse und Erfahrungen. Kinder, die selbst experimentieren, behalten das Gelernte länger und können ihr Wissen vielfältiger anwenden. Die "Experimentierbox: Magnet und Kompass" enthält Material für 15 Gruppen und ist empfohlen für das 1.-3. Schuljahr. Zwei miteinander verwandte Themen wurden hier in einer Einheit zusammengeführt. Begriffe wie Pole, Magnete, Kompass, Nord-Süd-Richtung usw. können erklärt und geübt werden.
Das beiliegende Lehrerheft erleichtert ihnen die Unterrichtsvorbereitung.

Unterrichtseinheit "Magnete"
Die Schüler können die Eigenschaften von Magneten untersuchen: Jeder Magnet hat zwei Pole, gleichnamige stoßen einander ab, ungleichnamige ziehen einander an. Diese Erkenntnis wird z.B. durch den Einsatz von Magnet-Rollwagen gewonnen. Bei der Hälfte der 30 Stabmagnete sind die Pole nicht gekennzeichnet, so dass die Schüler Nord- bzw. Südpol selbst ermitteln können.

Unterrichtseinheit "Der Kompass"
Versuche mit an Stativen aufgehängten oder auf Platten schwimmenden Stabmagneten führen zum Verständnis des Kompasses: Der Magnet stellt sich (wie die Kompassnadel) immer in Nord-Süd-Richtung ein. Die Schülerinnen und Schüler können aus Windrose, Kompassnadel und Gehäuse selbst einen Kompass zusammensetzen, die Himmelsrichtungen bestimmen und eine Landkarte einnorden.

Mit Kopiervorlagen für 24 Stationen, die mit den Materialien der Box bearbeitet werden können:
Magnet – Eisen
- Der große Materialtest
- Eine Metall-Ausstellung
- Angelspiel
- Der große Eisen-Test
- Rost am Rad?
- Der Büroklammer-Test

Magnetkraft
- Die schwingende Büroklammer
- Die wandernde Vogelscheuche
- Die tanzende Schlange
- Die schwimmende Büroklammer

Pro und Contra (u. a.)
- Magnete im Rohr
- Die verflixte Garage
- U-Boot-Fahrt

Diverses über Magnete
- Wie der Mensch den Magneten fand
- Der größte Magnet, den wir kennen
- Die Magnet-Ausstellung
- Magnete, selbst gemacht
- Magnete ohne Markierung des Nordpol

Hängende, schwimmende und drehbar gelagerte Magnete
- Schwimmende Magnete
- Hängende Magnete
- Der hängende und der schwimmende Magnet als Kompass
- Die schwimmende Kompassnadel
- Ein „richtiger“ Kompass
mehr Produktinformationen
  • Preis
    Preise inkl. MwSt.
  • € 530,00
  • 2 Jahre Garantie
  • Kauf auf Rechnung möglich
  • 31 Tage Rückgaberecht

Experimentierbox: Magnet und Kompass

Schneller Aufbau im Klassenzimmer

  • beiliegendes Lehrerheft
  • empfohlen für 1.- 3. Schuljahr
  • Material für 15 Gruppen

Für neugierige Experimenteure
Mit den schulerprobten Experimentierboxen sammeln ihre SchülerInnen wichtige Erkenntnisse und Erfahrungen. Kinder, die selbst experimentieren, behalten das Gelernte länger und können ihr Wissen vielfältiger anwenden. Die "Experimentierbox: Magnet und Kompass" enthält Material für 15 Gruppen und ist empfohlen für das 1.-3. Schuljahr. Zwei miteinander verwandte Themen wurden hier in einer Einheit zusammengeführt. Begriffe wie Pole, Magnete, Kompass, Nord-Süd-Richtung usw. können erklärt und geübt werden.
Das beiliegende Lehrerheft erleichtert ihnen die Unterrichtsvorbereitung.

Unterrichtseinheit "Magnete"
Die Schüler können die Eigenschaften von Magneten untersuchen: Jeder Magnet hat zwei Pole, gleichnamige stoßen einander ab, ungleichnamige ziehen einander an. Diese Erkenntnis wird z.B. durch den Einsatz von Magnet-Rollwagen gewonnen. Bei der Hälfte der 30 Stabmagnete sind die Pole nicht gekennzeichnet, so dass die Schüler Nord- bzw. Südpol selbst ermitteln können.

Unterrichtseinheit "Der Kompass"
Versuche mit an Stativen aufgehängten oder auf Platten schwimmenden Stabmagneten führen zum Verständnis des Kompasses: Der Magnet stellt sich (wie die Kompassnadel) immer in Nord-Süd-Richtung ein. Die Schülerinnen und Schüler können aus Windrose, Kompassnadel und Gehäuse selbst einen Kompass zusammensetzen, die Himmelsrichtungen bestimmen und eine Landkarte einnorden.

Mit Kopiervorlagen für 24 Stationen, die mit den Materialien der Box bearbeitet werden können:
Magnet – Eisen
- Der große Materialtest
- Eine Metall-Ausstellung
- Angelspiel
- Der große Eisen-Test
- Rost am Rad?
- Der Büroklammer-Test

Magnetkraft
- Die schwingende Büroklammer
- Die wandernde Vogelscheuche
- Die tanzende Schlange
- Die schwimmende Büroklammer

Pro und Contra (u. a.)
- Magnete im Rohr
- Die verflixte Garage
- U-Boot-Fahrt

Diverses über Magnete
- Wie der Mensch den Magneten fand
- Der größte Magnet, den wir kennen
- Die Magnet-Ausstellung
- Magnete, selbst gemacht
- Magnete ohne Markierung des Nordpol

Hängende, schwimmende und drehbar gelagerte Magnete
- Schwimmende Magnete
- Hängende Magnete
- Der hängende und der schwimmende Magnet als Kompass
- Die schwimmende Kompassnadel
- Ein „richtiger“ Kompass


Lieferumfang


Im stabilen Transport- und Aufbewahrungskoffer mit Schaumstoffeinsatz:
- kleine Stabmagnete mit und ohne Kennzeichnung des Nordpols
- Rollwagen für kleine Stabmagnete
- Styropor-Schwimmkörper
- Stative für kleine Stabmagnete
- Wasserschalen
- große Stabmagnete
- Scheibenmagnete
- Hufeisenmagnet
- Magnetschloss
- Wanderkompass
- Übungskompasse
- Aufbaukompasse
- Materialsätze zur Prüfung der Anziehung
- Arbeitstransparente zum Thema „Kompass“

Finden Sie diese Produktbeschreibung hilfreich? Ja Nein

Herzlichen Dank für Ihre Meinung! Sie tragen damit zur stetigen Verbesserung von betzold.de bei.
Herzlichen Dank für Ihre Meinung! Wir haben Ihre Mitteilung erhalten und versuchen Ihre Kritik schnellstmöglich umzusetzen. Sie tragen damit zu stetigen Verbesserungen bei betzold.de bei.
Ihre Mitteilung konnte nicht verschickt werden. Versuchen Sie es später noch einmal.
6828
  • Anrede:

Experimentierbox: Magnet und Kompass

Schneller Aufbau im Klassenzimmer

  • beiliegendes Lehrerheft
  • empfohlen für 1.- 3. Schuljahr
  • Material für 15 Gruppen

Für neugierige Experimenteure
Mit den schulerprobten Experimentierboxen sammeln ihre SchülerInnen wichtige Erkenntnisse und Erfahrungen. Kinder, die selbst experimentieren, behalten das Gelernte länger und können ihr Wissen vielfältiger anwenden. Die "Experimentierbox: Magnet und Kompass" enthält Material für 15 Gruppen und ist empfohlen für das 1.-3. Schuljahr. Zwei miteinander verwandte Themen wurden hier in einer Einheit zusammengeführt. Begriffe wie Pole, Magnete, Kompass, Nord-Süd-Richtung usw. können erklärt und geübt werden.
Das beiliegende Lehrerheft erleichtert ihnen die Unterrichtsvorbereitung.

Unterrichtseinheit "Magnete"
Die Schüler können die Eigenschaften von Magneten untersuchen: Jeder Magnet hat zwei Pole, gleichnamige stoßen einander ab, ungleichnamige ziehen einander an. Diese Erkenntnis wird z.B. durch den Einsatz von Magnet-Rollwagen gewonnen. Bei der Hälfte der 30 Stabmagnete sind die Pole nicht gekennzeichnet, so dass die Schüler Nord- bzw. Südpol selbst ermitteln können.

Unterrichtseinheit "Der Kompass"
Versuche mit an Stativen aufgehängten oder auf Platten schwimmenden Stabmagneten führen zum Verständnis des Kompasses: Der Magnet stellt sich (wie die Kompassnadel) immer in Nord-Süd-Richtung ein. Die Schülerinnen und Schüler können aus Windrose, Kompassnadel und Gehäuse selbst einen Kompass zusammensetzen, die Himmelsrichtungen bestimmen und eine Landkarte einnorden.

Mit Kopiervorlagen für 24 Stationen, die mit den Materialien der Box bearbeitet werden können:
Magnet – Eisen
- Der große Materialtest
- Eine Metall-Ausstellung
- Angelspiel
- Der große Eisen-Test
- Rost am Rad?
- Der Büroklammer-Test

Magnetkraft
- Die schwingende Büroklammer
- Die wandernde Vogelscheuche
- Die tanzende Schlange
- Die schwimmende Büroklammer

Pro und Contra (u. a.)
- Magnete im Rohr
- Die verflixte Garage
- U-Boot-Fahrt

Diverses über Magnete
- Wie der Mensch den Magneten fand
- Der größte Magnet, den wir kennen
- Die Magnet-Ausstellung
- Magnete, selbst gemacht
- Magnete ohne Markierung des Nordpol

Hängende, schwimmende und drehbar gelagerte Magnete
- Schwimmende Magnete
- Hängende Magnete
- Der hängende und der schwimmende Magnet als Kompass
- Die schwimmende Kompassnadel
- Ein „richtiger“ Kompass


Lieferumfang


Im stabilen Transport- und Aufbewahrungskoffer mit Schaumstoffeinsatz:
- kleine Stabmagnete mit und ohne Kennzeichnung des Nordpols
- Rollwagen für kleine Stabmagnete
- Styropor-Schwimmkörper
- Stative für kleine Stabmagnete
- Wasserschalen
- große Stabmagnete
- Scheibenmagnete
- Hufeisenmagnet
- Magnetschloss
- Wanderkompass
- Übungskompasse
- Aufbaukompasse
- Materialsätze zur Prüfung der Anziehung
- Arbeitstransparente zum Thema „Kompass“

Finden Sie diese Produktbeschreibung hilfreich? Ja Nein

Herzlichen Dank für Ihre Meinung! Sie tragen damit zur stetigen Verbesserung von betzold.de bei.
Herzlichen Dank für Ihre Meinung! Wir haben Ihre Mitteilung erhalten und versuchen Ihre Kritik schnellstmöglich umzusetzen. Sie tragen damit zu stetigen Verbesserungen bei betzold.de bei.
Ihre Mitteilung konnte nicht verschickt werden. Versuchen Sie es später noch einmal.
6828
  • Anrede:

Bewertungen von Kunden, die Experimentierbox: Magnet und Kompass gekauft haben

Durchschnittliche Bewertungen:
  • (1)
5,0 von 5 Sternen

Produkt bewerten

Christian, am 08.03.2010

alles komplett, thema kann gerade so ohne weitere hilfsmittel durchgeführt werden

Vielen Dank für Ihr wertvolles Feedback!

2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich. Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein Bewertung hilfreich? Ja Nein

  • Experimentierbox: Magnet und Kompass

    • Preis
      Preise inkl. MwSt.
    • € 530,00