Blog für Lehrerinnen und Lehrer

Home > Unterrichts- und Lehrertipps > Einkaufstipps fürs Referendariat
Lehrertasche
Wer die eigenen Vorlieben und Anforderungen an die Tasche kennt, hat den ersten Schritt auf dem Weg zur idealen Lehrertasche schon gemacht, Quelle: Betzold

Einkaufstipps fürs Referendariat

Checkliste: 12 Einkaufstipps fürs Referendariat

Das Allerwichtigste für einen guten Start ins Referendariat haben Sie bereits in den Jahren Ihres Studiums erworben: Eine fundierte pädagogische und fachliche Ausbildung.

Gemeinsam mit Ihren sozialen Kompetenzen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen, emotionaler Stabilität und der Bereitschaft sich immer wieder weiterzubilden, ist das Ihr Rüstzeug für Erfolg und Freude am Lehrberuf.

Wie der Handwerker seine Werkzeuge, benötigen Sie darüber hinaus noch ein paar Verbrauchsmaterialien, Geräte und andere Gegenstände, die Ihnen Ihre Arbeit ermöglichen und erleichtern. Wir haben auf unserer Checkliste ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

Im Betzold Shop finden Sie alles für den persönlichen Bedarf von Lehrerinnen und Lehrern:

Lehrerbedarf im Betzold Online Shop

Prüfen Sie bevor Sie v.a. Verbrauchsmaterialien (Kreide, Laminier- und Tageslichtprojektorfolien, buntes Papier…) selbst kaufen, ob Sie diese über die Schule beziehen können oder sie dort sogar vorrätig sind. Bei allen Dingen, die Sie selbst bezahlen, sollten Sie unbedingt die Quittungen aufbewahren, um sie in Ihrer Steuererklärung geltend machen zu können.

Mehr Steuertipps für Lehrerinnen und Lehrer gibt’s im Beitrag „Steuererklärung erstellen: Steuertipps für Lehrer“.

Checkliste: Grundausstattung Referendariat

  • Lehrertasche/Rucksack/Trolley:

    Einkaufsliste ReferendariatSie wird Ihre ständige Begleiterin in der Schule sein! Deshalb muss die Wahl der Tasche überlegt getroffen werden. Da gute Modelle nicht gerade günstig sind, sollten Sie sich vor dem Kauf über Ihre Ansprüche im Klaren sein – solange tut es auch ein günstiges oder schon vorhandenes Provisorium.

    Im Betzold Online Shop finden Sie eine große Auswahl an Lehrertaschen in verschiedenen Formen, Farben und Materialien: Zu den Lehrertaschen
  • Kreide/Whiteboardstifte:

    Einkaufsliste ReferendariatDa die wenigsten Schulen komplett mit Interaktiven Tafeln ausgestattet sind, ist das Schreibmaterial für die Tafel Ihr wichtigstes Handwerkszeug. Um übersichtliche Tafelaufschriebe anzufertigen, brauchen Sie es in unterschiedlichen Farben, v.a. aber weiße Kreide und schwarze Stifte.

    Für Referendarinnen und Referendare, die mit ihrem Schicksal hadern, ein ganzes Berufsleben lang Kreidestaub an den Händen zu haben, gibt es Kreidehalter 😉
  • Kreidebox:

    Einkaufsliste ReferendariatMinimiert die Gefahr von  zerbrochenen Kreiden und buntem Staub in Ihrer Tasche. Noch mehr Schutz bieten kleine Polster aus Schaumstoff. Plastikboxen haben leichte Gewichtsvorteile, an Metallboxen haften Ihre Tafelmagnete:

 

  • Magnete:

    Einkaufsliste ReferendariatEinfach unheimlich praktisch, um schnell etwas an der Tafel zu präsentieren. Ist Ihre Tafel nicht magnetisch oder Sie möchten etwas an Wand oder Tür befestigen, hilft Klebegummi.

 

  • Folien für den Tageslichtprojektor und Folienstifte:

    Einkaufsliste ReferendariatNoch immer ist der Tageslichtprojektor an vielen Schulen das gängigste Präsentationsmedium. Ist das an Ihrer Schule auch der Fall, lohnt es sich, eine Packung Folien zuhause zu haben, um den Unterricht vorbereiten zu können. Es gibt Folien, die Sie je nach Bedarf mit dem Tintenstrahl- bzw. Laserdrucker oder einem Kopiergerät bedrucken können und Folien zum Beschriften mit speziellen Folienstiften. Gut zu wissen: Es gibt permanente und abwischbare Folienschreiber!

    Sollte die Sonne einmal alles geben, die Jalousie versagen und die Projektorlampe gleichzeitig schwächeln (diese Verschwörung findet gerne während Unterrichtsbesuchen statt), ist blaue und schwarze Farbe noch am besten sichtbar.
  • Rotstifte:

    Einkaufsliste ReferendariatNatürlich brauchen Sie auch anderes Schreibzeug (Bleistift, Kuli, Permanentmarker/Edding), aber irgendwann hat sich ein schlauer Mensch gedacht, rot sei die passende Farbwahl für Korrekturen und mit Korrigieren werden Sie neben dem Unterrichten und Vorbereiten der Stunden einen guten Teil Ihrer Zeit zubringen.

  • Lehrerkalender:

    Einkaufsliste ReferendariatIm Referendariat reicht Ihnen wahrscheinlich ein kleineres Modell mit Wochenübersicht, Platz für Termine, Ihrem Lehrerstundenplan, Klassenlisten, Sitzpläne, Jahresplan, Bewertungskriterien und sonstige Notizen. Studienseminare und Schulen erhalten manchmal kostenlose Exemplare von Banken, Gewerkschaften oder Lehrerverbänden, die vielen Referendaren anfangs ausreichen. Nachfragen lohnt sich! Inzwischen existieren auch brauchbare digitale Schulplaner.

  • Hustenbonbons:

    Die Belastung für die Stimme ist besonders am Anfang noch ungewohnt. Viel Trinken (mehr Wasser, weniger Kaffee) und ab und zu ein Hustenbonbon ölt die Stimmbänder, ausgiebiges Gähnen lockert die Muskeln – ein Kaugummi würde diesen Zweck auch erfüllen, hat aber an Schulen mit einem schlechten Ruf zu kämpfen.

  • Pflaster:

    Einkaufsliste ReferendariatWenn Sie jüngere Schüler unterrichten, am besten mit Aufdruck – damit lässt sich (beinahe) alles heilen 😉

 

 

  • Lehrer-Stempel:

    Einkaufsliste ReferendariatWas wäre eine Grundschulzeit ohne die motivierenden, lobenden und manchmal auch mahnenden aufgedruckten Stempelbildchen neben den Hausaufgaben und unter den Arbeiten?! Die Auswahl an Motiven mit oder ohne Spruch ist riesig. Für Stempelfans lohnt sich auch ein Blick auf Handmade-Online-Marktplätze: Dort tummeln sich viele nette und witzige Eigenkreationen. Apropos Handmade: Mit Moosgummi, Linolplatten oder alten Radiergummis als Stempelfläche und Korken als Griff können Sie auch selbst kreativ werden!

  • Laminiergerät und Laminierfolien:

    Einkaufsliste ReferendariatPrüfer und Lehrbeauftragte haben häufig ein Faible für  schön gestaltete Arbeitsmaterialien. Laminiert sehen diese gleich noch professioneller aus und können häufiger wiederverwendet werden. In den meisten Schulen gibt es ein Gerät, das Sie benutzen können, bis Sie wissen, ob Sie eher der Typ „Gelegenheitslaminierer“ sind oder sich zum „Laminier-Junkie“ entwickeln – dann lohnt sich der Kauf eines eigenen Geräts. Im Blog-Beitrag „Ein Hoch auf die Laminierfolie“ gibt’s viele Tipps rund ums Thema Laminieren 🙂

  • USB-Stick:

    Einkaufsliste ReferendariatWird gebraucht, um zuhause erstellte Materialien über den Schuldrucker auszudrucken, oder um die PowerPoint-Präsentation vom Heim- zum Schulcomputer zu bringen. Achtung: Transportieren Sie sensible Schülerdaten, sollten Sie eine Verschlüsselung des Sticks in Erwägung ziehen! Die kleinen Speichermedien sind doch allzu leicht zu vergessen oder zu verlieren. Alternativ bieten sich für den Datentransfer auch Cloud-Dienste, z.B. Dropbox, oder Versanddienste für digitale Daten wie WeTransfer an.

Neben dieser speziellen „Lehrerausrüstung“ ist ein gut ausgestatteter Schreibtischplatz für die Vor- und -nachbereitung des Unterrichts sinnvoll. Hier stehen die üblichen Büroutensilien: PC/Laptop, Tablet, Drucker, Schere, evtl. ein Schneidegerät, Klebstoff, Tacker, Enthefter, Locher (sollte einen Klassensatz Papier schaffen), Ordner (+ Ordnungssystem!), ausreichend natürliches und elektrisches Licht und ein guter Schreibtischstuhl.

Über Bettina Kroker

Seit 2014 arbeite ich bei Betzold in Ellwangen als Online-Redakteurin. Im Betzold-Blog möchte ich Lehrerinnen und Lehrern den ein oder anderen Tipp weitergeben, der den Schulalltag erleichtert und Zeit spart. Da ich stets auf der Suche nach neuen, interessanten Blog-Themen bin, freue ich mich immer über Ihre Vorschläge: blog@betzold.de.

Deine Meinung

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*