Home > Schulalltag > 10 Alltagshilfen für Lehrerinnen und Lehrer
Lehrertasche

10 Alltagshilfen für Lehrerinnen und Lehrer

Diese praktischen Hilfsmittel erleichtern Ihnen den Schulalltag

Ähnlich wie ein Handwerker, der ohne seine Werkzeuge ziemlich aufgeschmissen wäre, brauchen auch Lehrerinnen und Lehrer eine gewisse Grundausstattung.

Eine Lehrertasche, ein Lehrerkalender, Stifte zum Korrigieren und evtl. ein Laminiergerät und Laminierfolien sind Teil des typischen Lehrerbedarfs.

Mehr zu diesen elementaren Hilfsmitteln erfahren Sie im Beitrag „Checkliste: 12 Einkaufstipps fürs Referendariat“.

Darüber hinaus gibt es aber noch weitere kleine Alltagshilfen, die Ihnen den Schulalltag erleichtern können. Hier stellen wir Ihnen unsere Top 10 vor:

Top 10: Alltagshilfen für Lehrerinnen und Lehrer

1. Abroller für die wichtigsten Verbrauchsmaterialien

Für Klebefilm nutzt sie schon jeder. Die Vorteile von Abrollern sind klar: Man muss keine Schere suchen, der Anfang des Klebefilms muss nicht ständig von der Rolle abgefriemelt werden und so spart man Zeit und Nerven.

Abroller gibt es aber auch noch für einige andere Utensilien, die bei Lehrerinnen und Lehrern ständig in Gebrauch sind:

  • Magnetbandabroller:
    Ideal, wenn Sie spontan und unkompliziert leichte Unterrichtsmaterialien aus Papier oder auch laminiertem Papier an der Tafel befestigen möchten.
  • Markierungsbandabroller:
    Abroller
    Egal, ob in der Funktion als Lesezeichen, Notizzettel oder auch, um Textpassagen hervorzuheben – Markierungsbänder aus buntem Papier kann man immer gebrauchen.Die Variante aus transparentem Kunststoff können Sie zudem als Textmarker  nutzen (Textmarkerband)und so Stellen in Büchern markieren. Die Kombination mit einem Abroller macht die Bänder noch praktischer!
    Abroller
  • Klebeabroller:
    Der Vorteil eines Klebeabrollers: kein Kleber an den Fingern und auch sonst an keinen Stellen, wo er eigentlich nicht hin sollte. Auch eingetrocknete Klebestifte und -flaschen sind passé. Gibt’s auch als Klebestempel.

2. Dreißigseitiger Würfel

WürfelWenn Sie bei der Auswahl einzelner Schüler für bestimmte Aufgaben oder kleine Tests ganz objektiv bleiben und den Zufall entscheiden lassen möchten, kann Ihnen ein dreißigseitiger Würfel und eine nummerierte Klassenliste helfen (bei Klassen mit bis zu 20 Schülern reicht ein zwanzigseitiger Würfel). Die gewürfelte Zahl zeigt an, welcher Schüler an der Reihe ist. Sollten z. B. nur 26 Schüler in der Klasse sein, müssen Sie bei 27 bis 30 einfach nochmal würfeln.

3. Sanduhren und Timer

Für Klassenarbeiten und alle Arten von Aufgaben, bei denen Ihre Schüler die beliebte Frage „ Wie viel Zeit haben wir noch“ stellen könnten, sind Zeitdauer- bzw. Countdown-Uhren das perfekte Hilfsmittel. Die Kinder sehen auf einen Blick, wie viel Zeit ihnen noch zur Verfügung steht.

Am anschaulichsten erfüllen diese Aufgabe Sanduhren. Sie gibt es nicht nur für eine sehr kurze Zeitdauer, sondern auch in großen Varianten, die z. B. 15, 20 oder 30 Minuten anzeigen können.

Sanduhren

Mit der Anzeige auf digitalen Zeitdauer-Uhren, die die verbleibende Zeit als Countdown abbilden, sind die Schüler durch die eigenen Mobilgeräte bereits vertraut.

Schließlich gibt es noch analoge Timer, die die Restzeit durch eine Signalfarbe und evtl. ein akustisches Signal anzeigen. Der Vorteil zur Sanduhr ist, dass diese beiden Varianten flexibel auf die eigenen Anforderungen eingestellt werden können.

Eine Übersicht über die verschiedenen Zeitdauer-Uhren finden Sie im Betzold Shop:
Sanduhren und Timer

Time Timer


Mehr zum Einsatz der Countdown-Uhren erfahren Sie im Beitrag „Countdown-Uhr für den Unterricht. Damit Schüler den Überblick über die verbleibende Zeit behalten“.

4. Klassendienste-Karten und -Tafel

Klassendienste helfen dabei, den Schulalltag zu organisieren: Jedem Schüler wird eine Aufgabe für eine bestimmte Zeit zugeteilt. Dabei lernen die Kinder auch, Verantwortung zu übernehmen und selbstständig Aufgaben zu erledigen.

Im Beitrag „So erleichtern Klassendienste den Schulalltag“ haben wir noch weitere Infos rund ums Thema „Klassendienste“ zusammengetragen.

Damit die Schüler nicht vergessen, für welche Aufgabe sie zuständig sind, können Sie die Zuteilung übersichtlich und für alle sichtbar mithilfe einer Tafel oder Klassendienste-Karten gestalten.

Klassendienste

Im Betzold Online-Shop bieten wir zwei Klassendienste-Sets an. Das Material ist mit unserem niedlichen Klassendienste-Fuchs illustriert.

Klassendienste-Set 1: Die Klassendienste-Karten werden durch Klammern, auf denen sich die Namen der zuständigen Schüler befinden, an eine Schnur geheftet, die im Klassenraum aufgehängt wird.

Klassendienste-Set 2: Hier werden die Namen der Schüler übersichtlich auf einer Tafel notiert und den Klassendiensten zugewiesen. Mit den Klassendienste-Stempeln können Sie den Schülern den jeweiligen Stempel mit dem Dienst, für den sie verantwortlich sind, ins Heft stempeln.

5. Hausaufgaben-Stempel

Besonders in der Grundschule gehören Stempel für die verschiedensten Anlässe, v. a. zur Motivation, zum Standard-Repertoire. Besonders praktisch sind Stempel, die häufig anfallende Hefteinträge ersetzen und so helfen, Zeit zu sparen.

Das trifft beispielsweise beim Thema Hausaufgaben zu: Mit den netten Hausaufgaben-Stempeln mit Eulenmotiven, die Sie bei Betzold bestellen können, sind die üblichen Rückmeldungen einfach ins Heft gestempelt 🙂

Hausaufgabenstempel

6. Ruhesignal

Mit einem akustischen Ruhesignal können Sie Ihre Schüler darauf aufmerksam machen, dass der Lärmpegel zu hoch ist. Anders als eine gesprochene Ermahnung leiser zu sein, ist das Ruhesignal immer gleichbleibend sachlich. Außerdem schont es Ihre Stimme und spart Zeit.

Im Beitrag „Ruhezeichen: Kleine Rituale gegen den Lärm“ finden Sie eine Auswahl an verschiedenen Ruhesignalen, wie z. B. Klangschalen, Handglocken oder eine Lärmampel.

Ruhesignale

Wenn Sie Lust auf etwas andere Klänge haben, können wir auch Buzzer mit verschiedenen lustigen Tönen empfehlen.

7. Kreidehalter

Keine Lust auf Kreidefinger: Kreidehalter verhindern Kreide an den Händen und damit auch den Kreidestaub an der Kleidung. Auch gut für alle, die von Kreide raue Hände bekommen.

Kreidehalter

8. Ampelkarten

Die Ampelkarten in den Ampelfarben Rot, Gelb und Grün, können Sie vielfältig im Unterricht einsetzen:

  • In Einzel- oder Gruppenarbeitsphasen können die Schüler durch die Karten anzeigen, ob sie Ihre Hilfe dringend benötigen (rot), eine weniger eilige Frage haben (gelb) oder alles im „grünen“ Bereich ist.
  • Sie können die Karten auch als optisches Ruhesignal nutzen: Die gelbe Karte warnt, dass es langsam zu unruhig wird, bei Rot ist es bereits zu laut und die grüne Karte kündigt die Belohnung für eine ruhige Stunde an.
  • Stimmungsabfrage: Z. B. im Rahmen des Klassenrats oder des Morgenkreises können Sie die Karten an die Schüler austeilen, sodass diese Ihnen ihre Ansicht zur Stimmung in der Klasse oder der eigenen Gefühlslage geben können.

9. Igelball

Der Igelball ist nicht direkt eine Unterrichtshilfe, hilft Ihnen aber, kleineren Verspannungen entgegenzuwirken und Sie wieder fit für den Unterricht zu machen. Kleine Pausen zur Entspannung helfen, stressige Tage zu überstehen!

Igelbälle

Auch bei chronischem Platzmangel im Lehrerzimmer findet sich für den kleinen Massageball sicher noch ein Plätzchen, um im Notfall einsatzbereit auf Sie zu warten. Wer sich nicht auf den Boden legen möchte, um mit dem Igelball über die schmerzende Stelle zu rollen, kann den Ball auch zwischen Rücken und Wand klemmen.

10. Fächermappen

Fächermappen sind die perfekten Helfer, um den Schulalltag gut zu organisieren! Am besten hat man eine Mappe für jede Klasse.

In den verschiedenen Fächern können Klassenlisten, auf denen Sie Anwesenheit, Noten und Bemerkungen notieren,  Arbeitsblätter, Unterrichtsmaterialien, Notizen zur Unterrichtsplanung sowie Tests und Schreiben, die Ihnen Ihre Schüler unterschrieben zurückgegeben haben, untergebracht werden.

Fächermappen

Spezial-Tipp: Bingo für Lehrerkonferenzen

Natürlich sind Konferenzen und Besprechungen wichtig, um sich zu organisieren und abzustimmen. Doch in der Schule wie anderswo ziehen sie sich gerne mal in die Länge. Um diese Längen zu überbrücken, ist unser Lehrerkonferenz-Bingo zum Ausdrucken vielleicht genau das Richtige Hilfsmittel für Sie und Ihre Kollegen, um dennoch aufmerksam bei der Sache zu bleiben 🙂

Im Betzold Online-Shop können Sie in unserer vielfältigen Produktauswahl für Lehrerinnen und Lehrer stöbern:

Zum Lehrerbedarf

Über Bettina Kroker

Seit 2014 arbeite ich bei Betzold in Ellwangen als Online-Redakteurin. Im Betzold-Blog möchte ich Lehrerinnen und Lehrern den ein oder anderen Tipp weitergeben, der den Schulalltag erleichtert und Zeit spart. Da ich stets auf der Suche nach neuen, interessanten Blog-Themen bin, freue ich mich immer über Ihre Vorschläge: blog@betzold.de.

Deine Meinung

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*