Home > Schulalltag > Welcher Lehrerplaner passt zu mir?
Betzold Schulplaner

Welcher Lehrerplaner passt zu mir?

Kleine Hilfestellung bei der Wahl des passenden Planers

Schulplaner gibt es in allen möglichen Varianten. Da ist es gar nicht einfach, den zu finden, der auch zu den eigenen Anforderungen passt.

Damit Sie nicht zum falschen Planer greifen, möchten wir hier die Vorzüge und Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen.

Lehrer-App oder klassischer Planer aus Papier

Am Anfang steht oft folgende Überlegung: Soll es ein digitaler Lehrerplaner sein oder die klassische Variante aus Papier?

Dieser Frage haben wir auch einen eigenen Beitrag gewidmet: „Vor- und Nachteile von digitalen und analogen Lehrerkalendern“.
Hier finden Sie die relevanten Pro- und Contra-Aspekte.

Entscheiden Sie sich für einen digitalen Planer, ist es wichtig, die geltenden Datenschutzrichtlinien und die Vorgaben in Ihrem Bundesland zu beachten. Bevor Sie eine App einsetzen, sollten Sie dies mit der Schulleitung abklären, um auf der sicheren Seite zu sein.

Im Weiteren wird es hier um die klassische Papierversion gehen.

Das passende Format wählen

Betzold-Design-Schulplaner

Lehrerplaner gibt es üblicherweise in den Formaten A4, A5 und A6.

  • Planer im Format A4:

    Das große Format ist die richtige Wahl für alle, die viel Wert auf eine übersichtliche Darstellung und ausreichend Platz für die eigenen Anmerkungen legen. Hier müssen Sie nicht auf jedes Wort und die Schriftgröße achten, wenn Sie Ihre Unterrichtsplanung eintragen.

  • Planer im Format A5:

    Je größer der Planer, umso schwerer ist er und umso mehr Platz benötigt er in der Lehrertasche. Je kleiner, desto weniger Platz ist für Ihre Eintragungen. Der A5-Planer ist sozusagen der Mittelweg zwischen A4 und A6.
    Er ist für alle geeignet, die Gewicht einsparen, sich aber dennoch das Wichtigste für den Schulalltag notieren möchten. Damit es übersichtlich bleibt, sollte man allerdings nicht zu nachträglichen Ergänzungen neigen und Anmerkungen eher kompakt notieren.

  • Planer im Format A6:

    Dieses Format ist für die Minimalisten im Kollegium. Es passt wirklich in jede Tasche wiegt kaum etwas und kostet meist auch etwas weniger. Dafür ist hier auch nur Platz für die allernötigsten Notizen wie Noten, Termine und die Unterrichtsplanung nur in den wichtigsten Stichworten.

Im Referendariat und zu Beginn der Lehrerlaufbahn benötigen viele noch etwas mehr Raum für die Planungen, Bemerkungen und Notizen. Erfahrene Lehrerinnen und Lehrer kommen eher mit kleineren Planern zurecht. Das ist aber nur eine große Tendenz, abseits individueller Vorlieben und Arbeitsgewohnheiten, die Sie am besten selbst einschätzen können.

Ring- oder Buchbindung?

Design-Ringbuchplaner

Ring- und Buchbindung haben beide ihre Vorteile:

Schulplaner mit Buchbindung

  • sind besonders stabil und sehen auch am Schuljahresende noch hochwertig aus.
  • nehmen durch den schmaleren Buchrücken etwas weniger Platz in der Tasche ein.

Schulplaner mit Ringbindung

  • liegen beim Aufschlagen flach auf dem Untergrund, schlagen dadurch nicht wieder zu und können besser beschrieben werden.
  • haben Seiten, die um 360° umgeschlagen werden können und brauchen so aufgeschlagen weniger Platz.
  • ermöglichen es, für Sie überflüssige Seiten leicht herauszutrennen.

Eine weitere Variante sind Ringhefter mit einem Kalender als Loseblattsammlung, in die Sie leicht Blätter ein- und ausheften können.
Das Problem: Unverstärkte Lochungen reißen leicht aus und können den Kalender etwas unansehnlich machen.

Auf die Inhalte kommt es an!

Das Allerwichtigste ist die Funktionalität! Ihr neuer Lehrerkalender sollte alles enthalten, was Sie zur Organisation Ihres Unterrichts und Schulalltags benötigen.

Schauen Sie sich vor dem Kauf deshalb die Inhalte genau an. Fehlt etwas Wichtiges oder gibt es viel zu viel, das Sie gar nicht brauchen, was den Kalender dadurch nur unnötig schwer macht?

Eine Rolle spielt auch die Schulform, an der Sie unterrichten, und ob Sie bereits mit beiden Beinen im Beruf stehen. Grundschullehrerinnen und -lehrer haben etwas andere Ansprüche an einen Schulplaner als Kolleginnen und Kollegen an weiterführenden Schulen.

Aus diesem Grund gibt es spezielle Grundschulplaner, in denen es beispielsweise mehr Platz für Schüler-Beobachtungen gibt.

Unsere Liste kann Ihnen dabei helfen, die relevanten Inhalte auszumachen und mit Ihrer Wahl abzugleichen:

  • Wochenplaner
  • Senkrechte oder waagerechte Tagesspalten für die Unterrichtsplanung?
  • Monatsplaner
  • Jahresplaner
  • Klassenlisten (prüfen Sie hier auch, ob die Anzahl Ihrem Bedarf entspricht)
  • Notenlisten
  • Lehrer-Stundenpläne
  • Klassen-Stundenpläne
  • Sitzpläne
  • Ferientermine
  • To-do-Listen
  • Liste für Elterngespräche
  • Liste für Konferenzen und Besprechungen
  • Liste für Vertretungsstunden
  • Adressliste
  • Telefonliste
  • Liste für Werbungskosten
  • ausreichend Platz für Notizen

Wählen Sie eine Gestaltung, die zu Ihnen passt!

Bis vor kurzem kamen Schulplaner in ihrer Gestaltung immer ziemlich nüchtern daher. Natürlich muss ein Lehrerkalender in erster Linie funktional und übersichtlich sein, das bedeutet aber nicht, dass er keinen Spaß machen darf! Schließlich hat man ihn als wichtigsten Helfer bei der Organisation des Schulalltags fast jeden Tag in der Hand.

Bei Betzold können Sie zwischen 2 Gestaltungsvarianten wählen:

  • Der klassische Schulplaner enthält alles, was Sie zur Planung und Organisation Ihres Unterrichts benötigen.
  • Unser Design-Schulplaner beinhaltet dieselben Inhalte wie der Standard-Schulplaner, unterscheidet sich aber maßgeblich in der Gestaltung. Die Seiten sind mit Bildern und Gestaltungselementen in angenehmen Pastelltönen verziert, die etwas Farbe in den Schulalltag bringen. Darüber hinaus gibt es ein paar zusätzliche Seiten mit Inhalten, die motivieren und erheitern sollen.

Wer eine komplett individuelle Gestaltung bevorzugt, ist bei einem Lehrerkalender im Bullet Journal-Stil gut aufgehoben. Ein solcher Kalender ist perfekt auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt, allerdings muss man sich auch die Zeit nehmen, ihn regelmäßig vorzubereiten.

Betzold Schulplaner

Hier finden Sie unsere Planer, die im Betzold Online-Shop erhältlich sind:

Lehrerkalender bestellen

Über Bettina Kroker

Seit 2014 arbeite ich bei Betzold in Ellwangen als Online-Redakteurin. Im Betzold-Blog möchte ich Lehrerinnen und Lehrern den ein oder anderen Tipp weitergeben, der den Schulalltag erleichtert und Zeit spart. Da ich stets auf der Suche nach neuen, interessanten Blog-Themen bin, freue ich mich immer über Ihre Vorschläge: blog@betzold.de.

Ein Kommentar

  1. Für das tägliche strukturierte Arbeiten. KEIN Termin wird übersehen und private wie berufliche Zeiten bleiben im Blick.

Deine Meinung

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*