Blog für Lehrerinnen und Lehrer

Home > Über uns > Chancen für Schule und Betrieb
Bildungspartnerschaft
Von links: Holger Schulz, Schulleiter des St. Jakobus-Gymnasiums, Tina und Ulrich Betzold, Personalleiterin und Geschäftsführer der Arnulf Betzold GmbH, und Oliver Stamm, stellv. Schulleiter, besiegeln die neue Bildungspartnerschaft.

Chancen für Schule und Betrieb

Die Arnulf Betzold GmbH kooperiert künftig mit dem St. Jakobus Gymnasium

Jetzt kann die Zusammenarbeit starten!

Mit einer Unterschrift hat die Arnulf Betzold GmbH am Dienstag, 5. April, die neue Bildungspartnerschaft mit dem St. Jakobus Gymnasium in Abtsgmünd offiziell besiegelt.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Schülern die Vielfalt der Berufswelt näherzubringen und die Orientierung bei der Suche nach dem richtigen Beruf zu erleichtern. Für Schulleiter Holger Schulz hat eine solche Kooperation eine besondere Bedeutung:

„Zum einen wollen wir unseren Schülern die Möglichkeit bieten, den Arbeitsalltag in einem Unternehmen kennenzulernen zum Beispiel in Form von Praktika. Zum anderen halte ich es für sehr wichtig, mit Unternehmen wie Betzold zusammenzuarbeiten, die eine entsprechende Philosophie haben, die auch zu unserem Schulkonzept passt. Firmen, die mit den Menschen wertschätzend und auch wertschöpfend umgehen. Wir wollen den Kindern vermitteln, dass sie mit so einer Haltung auch erfolgreich sein können.“

Die Kooperationsvereinbarung sieht neben Praktika zum Beispiel auch Betriebsbesuche, Fachvorträge über die beruflichen Möglichkeiten sowie gemeinsame Termine für Lehrkräfte vor. „Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Bildungspartnerschaft in den Unterrichtsalltag integriert wird. Dass zum Beispiel die Schüler einmal in der Woche ein paar Stunden in das Unternehmen reinschnuppern“, sagt Schulz.

Im Gegenzug bietet die Schule Betzold musikalische und künstlerische Angebote zum Beispiel in Form von Auftritten des Schulchors, der Bigband oder von Bilderausstellungen.

„Uns ist es einfach wichtig, dass wir ein nachhaltiges Netzwerk aufbauen. Dass wir im stetigen Kontakt mit der Schule sind und uns bei Fragen, zum Beispiel zum aktuellen Bildungsplan, auch an sie wenden können. Zudem ist die Bildungspartnerschaft natürlich auch Teil unserer Personalstrategie“, erklärt Tina Betzold, Personalleiterin des Ellwanger Versandhändlers.

Betzold bildet in acht verschiedenen Berufen aus und ist daher immer auf der Suche nach qualifiziertem Nachwuchs. Mögliche Ausbildungsberufe sind:

Kauffrau/-mann für Büromanagement, Fachkraft für Lagerlogistik, Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation, Kauffrau/-mann für Groß- und Außenhandel, Mediengestalter/-in, Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung und Fotograf/-in. Zudem ist auch ein duales BWL-Studium möglich. „Wir wollen, dass die Kinder schon früh mit unserem Unternehmen in Kontakt kommen und uns, unsere Arbeit und all die verschiedenen Berufsmöglichkeiten kennenlernen“, betont Tina Betzold.

Betzold war eines der ersten Unternehmen in Ostwürttemberg und sogar das allererste in Ellwangen, das eine Bildungspartnerschaft mit einer Schule eingegangen ist. Viele Jahre arbeitete der Familienbetrieb eng mit der Johann-Sebastian-von-Drey-Schule in Röhlingen zusammen.

Nachdem die Schule allerdings ihre Haupt- und Werkrealschule schließen musste und nur noch die Grundschule übrigblieb, musste sich Betzold einen neuen Bildungspartner suchen. „Wir haben das St. Jakobus Gymnasium einfach aus Interesse besichtigt und dann kam bereits am nächsten Tag ein Anruf von Herrn Schulz mit dem Vorschlag über eine Bildungspartnerschaft. Da wir selbst von der Schule begeistert waren, haben wir dieses Angebot natürlich mit Freude angenommen“, so Tina Betzold. Die Bildungspartnerschaft gilt zunächst für drei Jahre und wird danach jeweils um ein Jahr verlängert.

Über Bettina Kroker

Seit 2014 arbeite ich bei Betzold in Ellwangen als Online-Redakteurin. Im Betzold-Blog möchte ich Lehrerinnen und Lehrern den ein oder anderen Tipp weitergeben, der den Schulalltag erleichtert und Zeit spart. Da ich stets auf der Suche nach neuen, interessanten Blog-Themen bin, freue ich mich immer über Ihre Vorschläge: blog@betzold.de.

Deine Meinung

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*