Home > Humor > 10 untrügliche Anzeichen für Lehrerinnen und Lehrer, dass Sommerferien sind

10 untrügliche Anzeichen für Lehrerinnen und Lehrer, dass Sommerferien sind

Nur, falls Sie sich nicht sicher sind ;-)

  1. Sie können aufs Klo, wann immer Sie wollen (und müssen)!

  2. Sie sind überrascht, dass nicht alle Freunde an einem Montag Ende Juli Zeit für einen Brunch haben.

  3. An manchen Tagen bekommen, Sie eine Ahnung davon, was andere mit dem Ausdruck „Langeweile“ meinen.

  4. Sie freuen sich heimlich ein bisschen, wenn Sie sehen, dass sich Kinder daneben benehmen und sich die Eltern darum kümmern müssen.

  5. Sie schauen Serien und Filme ohne Materialien zur Unterrichtsvorbereitung auf dem Schoß.

  6. Sie wachen nachts immer seltener auf, weil Ihnen eine Idee für den Unterricht eingefallen ist oder wie Sie den Streit in der 7b lösen könnten.

  7. Sie trinken deutlich weniger Kaffee bzw. Tee, der mindestens eine Schulstunde abkühlen konnte.

  8. Sie können endlich in Ruhe Unterricht vorbereiten ;-)

  9. Sie beginnen Kinder zu vermissen, die nicht Ihre eigenen sind …

  10. Sie wissen genau, wie sich Schüler fühlen, wenn die letzte Ferienwoche anbricht.

Über Bettina Kroker

Seit 2014 arbeite ich bei Betzold in Ellwangen als Online-Redakteurin. Im Betzold-Blog möchte ich Lehrerinnen und Lehrern den ein oder anderen Tipp weitergeben, der den Schulalltag erleichtert und Zeit spart. Da ich stets auf der Suche nach neuen, interessanten Blog-Themen bin, freue ich mich immer über Ihre Vorschläge: blog@betzold.de.

Deine Meinung

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*